Suchen

Bauknecht Softfolio.pps GmbH

Kontakt aufnehmen

Wir sind zentraler IT-Lösungspartner für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die ihre Geschäftsprozesse und Wettbewerbsfähigkeit mit Hilfe von modernster Soft- und Hardware entscheidend verbessern möchten.

Kern unseres Lösungsangebotes ist die ERP-Software Sage 100 (ehemals Office Line Evolution). Auf Basis dieser Plattformen implementieren wir integrierte Branchen- und Speziallösungen oder passen die Standardsoftware exakt auf kundenspezifische Anforderungen an.

Einführung eines Webshops mit Anbindung an die Sage100 22.08.2019 

Die Firma Tout Terrain nutzt seit einigen Jahren das ERP-System Sage. Mit wachsender Anforderung wurde über die Implementierung eines Webshops nachgedacht.

Ziel des Projekts war es, den Shop so automatisch wie möglich, mit Hilfe einer Schnittstelle, in die Sage100 zu integrieren. Beispielsweise sollten bestehende und neue Artikel automatisiert in den Shop übertragen und dort angelegt werden, sowie die komplette Bestellung aus dem Shop in die Sage100 übernommen werden können. Des Weiteren sollte die Möglichkeit bestehen, dass einem Artikel mehrere Eigenschaften und Bilder mitgegeben werden konnten. Schlussendlich sollte die komplette Pflege des Shops – inklusive Bilder, Kategorien, Kunden etc. – in der Sage100 stattfinden, sodass das Backend der Shopware nur für grundlegenden Shopeinstellungen aufgerufen werden muss.
Vollständige Referenz lesen…

Automatische Auftragsanlage per EDI 25.07.2019 

Die Firma Preter CNC Dreh- und Frästechnik GmbH & Co. KG macht mit einem bestimmten Kunden relativ viele Aufträge. Die Bestellung des Endkunden erfolgt dabei bisher per PDF-Datei in einer E-Mail. Ein Mitarbeiter muss anschließend manuell die Positionen aus der PDF-Bestellung in eine Sage Auftragsbestätigung übernehmen. Dieser Prozess ist zum einen zeitaufwändig und zum anderen auch fehleranfällig, da eine Bestellung oft viele Positionen beinhaltet.

Die Zielvorgabe des Kunden war es, den Bestellprozess zu automatisieren. Durch die Automatisierung soll vor allem Zeit bei der Auftragsanlage eingespart werden. Die Voraussetzungen für eine automatisierte Auftragsanlage waren hier seitens des Endkunden bereits vorhanden, da dieser die Bestellung bereits heute zusätzlich als XML-Datei lieferte. Softfolio setzte auf diese Zielvorgabe auf und arbeitete ein Konzept aus, indem nochmals detailliert die Anforderungen aufgezeigt wurden und gleichzeitig die Lösungsansätze definiert wurden.
Vollständige Referenz lesen…

Für weiteres Wachstum gewappnet – ERP-Einführung Rechnungswesen, Warenwirtschaft und CRM 19.07.2019 

„Das alte System ist aus allen Nähten geplatzt und es gab viele Insellösungen“, sagt Achim Pleyer, Geschäftsführer von ROTON.

Ziel des Projektes war es, allen Vertriebsmitarbeitern transparent alle nötigen Informationen lückenlos zur Verfügung stellen zu können. Diese lückenlose Informationskette muss auch bei Außendienstmitarbeitern funktionieren. Außerdem ist die Qualität der Informationsbeschaffung auch für die Geschäftsführung notwendig, um sich stets einen Überblick über die Zahlen zu verschaffen.

Der Kunde war auf der Suche nach einer Cloudlösung, da das Unternehmen keine eigene IT-Abteilung hat und sonst neue Hardware nötig gewesen wäre. Andererseits sollen die 20 Mitarbeiter in Service und Vertrieb ohnehin mobil auf Daten zugreifen können. Eine Cloudlösung bedeutet für den Kunden planbare Kosten sowie einen zuverlässigen Dienstleiter an der Seite.

Vollständige Referenz lesen…

Mobile Kommissionierung 21.04.2019 

Bei der Firma Piller Entgrattechnik GmbH bedienten sich bisher alle Monteure im Lager selbst. Jeder Monteur sammelte alle Artikel zusammen, die er für seinen Auftrag benötigte. Die Einzelbauteile wurden jedoch erst nach Fertigstellung der Maschine aus dem Lager ausgebucht. Diese Arbeitsweise sorgte für fehlerhafte Zahlen in der Lagerwirtschaft, da Artikel fehlten, obwohl diese laut Lagersystem vorhanden sein sollten.

Ziel war es, eine Arbeitsweise zu schaffen, die ein hohes Maß an Transparenz und Struktur mit sich bringt.
Alle Artikel, die dem Lager entnommen werden, müssen sofort ausgebucht werden.
Vollständige Referenz lesen…

ERP-Einführung mit Datenübernahme 21.04.2019 

Bei der Firma Echle Hartstahl GmbH wurde bisher das System „Infor“ für den Einkauf und Verkauf eingesetzt. Viele Vorgänge wurden jedoch nicht über dieses System abgebildet, sondern noch mit Word bzw. Excel. Bestellungen wurden hin und wieder „am System vorbei“ getätigt, daher herrschte immer wieder Intransparenz.

Zielsetzung dieses Projektes war, Transparenz für alle Bereiche im Unternehmen – Einkauf, Verkauf, Produktion, Lager und Buchhaltung – zu bilden.
Vollständige Referenz lesen…

ERP-Einführung am Standort Kroatien 21.04.2019 

Der Hauptsitz in Deutschland hatte bereits das ERP-System „Sage 100“. Der Standort in Kroatien arbeitete bisher nicht mit Sage.

Da beide Standorte über das Internet miteinander verbunden sind, soll das Arbeiten auf einem gemeinsamen System – mit jeweils eigenen Mandanten – eingeführt werden.
Vollständige Referenz lesen…

Eintrag übernehmen

Wenn die Firma Ihnen gehört, können Sie hier Ihr Profil bearbeiten/vervollständigen.

Eintrag beanspruchen
Oben