Wie Marketing & HR eine stärkere Marke schaffen

 

Beständige Marken werden von Menschen geschaffen – nicht durch Werbung, Klicks oder Views.

 

Marketing hat traditionellerweise die Führung bei der Kommunikation des Markenversprechens übernommen, jedoch wenn es um die Erfüllung dieser Versprechen geht, sind es Menschen aus allen Bereichen des Unternehmens, die akribisch die Aufgabe erfüllen das Markenversprechen zum Leben zu erwecken.

 

Tatsächlich, müssen Angestellte viele Dinge erledigen (oft auch im Hintergrund), die Ihre Marke  an den verschiedensten Berührungspunkten mit dem Kunden auf den Punkt bringen. Letztendlich ist es die Unternehmenskultur – “die Art wie Dinge hier erledigt werden” – die das wahre Unterscheidungsmerkmal der Marke wird.

 

Und das ist genau der Grund, warum HR eine so wichtige Rolle im Prozess spielt. Es ist an der Zeit die entscheidende Rolle der Mitarbeiter in der Verbesserung und Einhaltung der Markenversprechen anzuerkennen und zu nutzen.

 

Die Herausforderung

Das digitale Zeitalter hat eine bemerkenswerte Unternehmenstransparenz hervorgebracht. Um produktiv Zusammenhalt und eine makellose  Kundenerfahrung voranzutreiben, müssen Unternehmen intern so offensiv und durchgehen mit ihren Mitarbeitern kommunizieren, wie sie es extern mit Kunden tun würden.

 

Branding ist nicht länger nur die visuelle Identität und ein externes Verspechen an die Kunden, sondern ist auch zu einem Mittel zur Ausführung der Business Strategie durch interne Marken-basierte Verhaltens- und Kulturänderung geworden, um eine verlockende Kundenerfahrung zu gewährleisten, die vom gesamten Unternehmen präsentiert wird.

 

Anstatt die eigene Marke als ein Resultat oder immateriellen Vorteil zu sehen, gibt das Konzept der Arbeitnehmer-basierten Marke die Möglichkeit die Marke als Hebel  um Rückmeldungen aus dem ganzen Unternehmen einzufangen und wertzuschätzen, und dies kann durch HR Praktiken im Zentrum erreicht werden.

 

Wie HR von der Partnerschaft mit Marketing profitiert

Top-Talente zu rekrutieren ist essenziell für jedes Unternehmen, das Erfolg erreichen und erhalten will. Die richtigen Leute einzustellen ist unerlässlich, um eine Belegschaft aufzubauen, die sich wirklich mit dem identifizieren was die Firma tut.

 

Allerdings ist es eine immer schwierigere Herausforderung geworden dieses Talent anzuziehen, da die Kandidaten anspruchsvoller geworden sind und über weit mehr Möglichkeiten verfügen, um zu überprüfen, ob sie zur Firma passen.

 

Unstimmigkeiten zwischen den nach außen getragenen Versprechen und der tatsächlichen Arbeitnehmererfahrung könnte bereits genug sein, um diese begehrten Kandidaten zu vergraulen.

 

Um dies zu verhindern, muss die Brand Story regelmäßig über eine Vielzahl an Channels erzählt werden. Nicht nur um Kunden zu erreichen, sondern auch mögliche Arbeitnehmer. Viele Firmen versagen darin eine gute Kommunikation mit den aktuellen Mitarbeitern aufzubauen und noch mehr darin die Brand Story auf potenzielle Mitarbeiter auszuweiten

 

Marketing hat die Möglichkeiten HR dabei zu helfen eine Arbeitnehmerzielgruppe zu erreichen, genauso wie eine Kundenzielgruppe, und die Marke zum Leben zu erwecken, indem sie eine leidenschaftliche, emotionale Verbindung mit dem potenziellen Kandidaten schaffen. Die Eigenschaften, die für Kunden von Bedeutung sind, sind es auch für hoch qualifizierte potenzielle Mitarbeiter, besonders  die Themen Unternehmenskultur, Unternehmensführung, Herausforderungen und Wachstum.

 

Marketingfachleute wissen wie man das Zielgruppenengagement vorantreibt und misst, man eine fesselnde Erfahrung schafft, man die Zielgruppe pflegt und wie man eine Geschichte erzählt die fesselt und die Leute für längere Zeit beschäftigt.

Nutzen Sie Marketing um den Mitarbeiterweg zu planen, die entscheidenden Faktoren für potenzielle Mitarbeiter zu verstehen und herauszufinden wie man sie erreichen und ihre Aufmerksamkeit gewinnen kann.

 

Wie Marketing von der Partnerschaft mit HR profitiert

Die Aufgabe von HR ist es, die Punkte zwischen Customer Value Proposition/Markenposition und den verschiedenen Verhaltensregeln innerhalb des Unternehmens zu verbinden – über die Mission, die Vision und die Werte hin zu Employee Value Proposition und Führungsmodell. Eine häufige Herausforderung ist es, dass diese Werte oft allgemein, unzusammenhängend und nichtssagend in Bezug auf die Marke, die sie vertreten.  

HR-Fachleute sollten Branding aus der Isolation des Marketings herausholen und in organisatorische und Arbeitnehmerprozesse einbinden, die die Markenbotschaft untermauern. Gestalten Sie vorhandene HR Prozesse, wie Einstellung, Onboarding, Schulungen, Auszeichnungen und Anerkennungen um, sodass diese einer effektiven Übermittlung der Marke und der Strategie helfen.

 

Die endlose Suche nach authentischem und fesselnden Brand Stories durch Marketingfachleute kann durch HR ergänzt werden. Arbeiten Sie mit HR zusammen. Nicht nur um die Brand Story durch sie zu erzählen, sondern auch um neue Geschichten zu entdecken, die zeigen, warum Menschen genau bei dieser Firma arbeiten, was ihnen wichtig ist und wie ihre eigenen Geschichten zur Brand Story passen. Dies gibt Marketingfachleuten einen Einblick inwieweit ihre Bemühungen einen Unterschied beim Anwerben der richtigen Leuten machen.

 

Wie es funktioniert

Marketing und HR müssen darüber reden, was HR mit  neuen und vorhandenen Mitarbeitern erreichen will und untersuchen wie die Botschaft und die Erfahrung zwischen der Marke und dem Onboarding neuer Mitarbeiten vereint werden können.

 

Damit die Partnerschaft  zwischen HR und Marketing funktioniert ist es sinnvoll, einem Plan zu folgen:

 

  • – Erweitern Sie die Brand Story auf HR, damit die angeworbenen Personen zur Unternehmenskultur passen, an den Unternehmenszweck glauben und nahtlos dazu übergehen auf sinnvolle Art mitzuwirken und eine angenehme Erfahrung für die Kunden zu schaffen.
  • – Erreichen Sie potenzielle und neue Mitarbeiter auf neuen und aussagekräftigen Wegen, basierend auf den Vorlieben ihrer Generation.
  • – Entscheiden Sie wie und wann Sie IT mit einbinden, um die Erfahrung potenzieller Mitarbeiter so einfach und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten.
  • – Helfen Sie den Kollegen zu verstehen was sein könnte, wie alle Teile der Marke zusammenpassen und wie sie zusammenarbeiten können um neue und andersartige Erfahrungen für Mitarbeiter und Kunden zu schaffen.
  •  

Während der Krieg um neue Talente weiter tobt und die Anforderungen der Kunden immer weiter steigen, müssen wir eine extrem angepasste und individuelle Erfahrung für diejenigen kreieren, die einen großen Einfluss haben auf unsere Unternehmen und unsere Fähigkeit unsere Unternehmensziele zu erreichen. Verstärkte und gezielte Zusammenarbeit von Marketing und HR wird erfolgreich dabei helfen diese Ziele zu erreichen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Thema haben, dann lassen Sie es uns gerne wissen. Wir freuen uns über jedes Feedback!